Jetzt wird malocht!

Hinter Schnappi und Laura liegen die ersten Reiteinheiten. Nicht nur im Gelände, sondern endlich auch in der Halle. Denn nun geht es an den Unterricht und somit auch an die Arbeit. Mit Schritt ist es nun nicht mehr getan ;). Jetzt wird malocht, wie man hier im „Pott“ so schön sagt. Also schnell den Kohlenstaub aus dem Gesicht gewischt und los gings!

Leider hatten wir nicht die Möglichkeit den Kleinen vorher abzulongieren, aber zum Glück stellte sich schnell heraus, dass dies auch gar nicht nötig war. Das Aufsteigen klappte schon sehr gut. Einer hält fest und Laura steigt gemütlich von der Aufstieghilfe auf, danach hagelt es Kekse für Schnappi. Die erste Challenge war also überstanden.

Natürlich war die Reithalle an dem Tag nicht leer, so dass Schnappi sich gleich mal mit Gegenverkehr anfreunden konnte. Aber das interessierte Schnappi nicht die Bohne. Er war tiefenentspannt und Laura somit auch. Also Longe ab und los geht die Fahrt. Aber Pustekuchen, Schnappi war auch ohne Longe und mit Gegenverkehr total brav. Er trabte zwar leicht verhalten, aber zuversichtlich daher.

Nach wenigen Runden war das Spektakel allerdings schon wieder vorbei. Er war so lieb, dass wir zufrieden aufhörten. Bei den nächsten Einheiten können die Beiden dann hoffentlich auch mal den Galopp hinzunehmen, schließlich fragt sich Laura ja auch, wie er sich so anfühlen mag. Das hängt jedoch sehr von der Hallenbesetzung der nächsten Stunden ab. Also mal gucken, was die Hallenbelegung das nächste mal so zu bieten hat…

Ein Video habe ich Euch übrigens auch gedreht. Habt Ihr Interesse?