Mops der Alleskönner? Von unserem neuen Konzept…

Hallo liebe Pferdefreunde,

leider müssen wir widererwarten mitteilen, dass wir unsere Pause trotz neuer Reitstiefel 🙈 verlängern werden. Mops ist einfach noch nicht wieder in Bestform und auch wenn die Verletzung bereits ausgeheilt sein sollte, lassen wir uns dahingehend noch Zeit.

Natürlich haben wir nicht vor, Mops einfach nur weg zu sperren, nein im Gegenteil. Wir geben wirklich unser Bestes, um Mops bei Laune zu halten und ihm die aktuelle Situation so erträglich wie möglich zu machen. Laura steckt fast all Ihre Zeit in die Mops-Bespaßung und versucht das Programm so abwechslungsreich wie möglich zu gestalten. Nachmittags nach der Arbeit geht Laura mit ihm spazieren, reitet Schritt oder macht Bodenarbeit. Allerdings werden wir uns zusätzlich noch ein wenig mit Equikinetic beschäftigen und somit für uns absolutes Neuland betreten.

Equikinetic ist ein Longierprogramm, welches im Schritt wunderbar in Intervallen durchgeführt werden kann und Kopf und Muskeln fit hält. Dabei longiert Laura Mops am Kappzaum in Stellung durch blaue und gelbe Gassen und hält dabei verschiedene Intervalle ein.

Wir haben uns für diese Art von Training entschieden, weil es einfach super schwierig ist Therapiegerechte Beschäftigungsmöglichkeiten zu finden und diese Art der Beschäftigung für uns relativ einfach umzusetzen ist. Man kann diese Art von Intervalltraining überall durchführen, in der Halle, auf dem Platz oder in einer Longierhalle. Das sind super Voraussetzungen, da wir dahingehend schon mal nicht an die Hallenbelegung gebunden sind und uns zu jeder Uhrzeit frei entfalten können. Außerdem benötigt man ein ordentliches Kappzaum und die bunten Gassen. Da wir bisher noch kein wirkliches Kappzaum besaßen, haben wir uns an Lisa Röckeler orientiert und uns für den Equizaum entschieden. Dieser ist auch schon angekommen und passt Mops wunderbar. Lediglich bei den Gassen werden wir ein bisschen improvisieren. Aber ansonsten kann es jetzt erst mal losgehen.

Wollt Ihr mehr bezüglich unserer Beschäftigungstherapie wissen? Dann gebt uns doch ein Feedback…