Pferdekauf ist wie Klinken putzen

W├Ąre doch blo├č der Pferdekauf auch so einfach wie ein Schn├Ąppchen an Blackfriday schiessen­čśâ. Ich meine, es ist eben nicht so einfach, das perfekte Pferd, Freizeitpartner und Sportsfreund auf Knopfdruck zu finden. Und wenn man ihn dann endlich gefunden hat, dann m├╝ssen noch einige weitere Faktoren stimmen. Auf den Punkt gebracht sucht man also die Nadel im Heuhaufen und muss dann auch noch gucken, ob die Nadel intakt ist und  ob sie ins Portemonnaie passt. Deswegen ein paar gut gemeinte Ratschl├Ąge (Achtung Ironie!!­čśů) :

  1. Sei schnell. Blitzschnell. Auch wenn das Pferd erst wenige Minuten inseriert und du l├Ąngst mit 200 Sachen auf dem Tacho auf der Autobahn unterwegs bist, kannst Du nicht sicher gehen, dass das Objekt der Begierde noch zur Besichtigung bereit steht. Vermutlich war eine andere Wendy schneller als Du. Tja Pech gehabt, alternativ st├╝nden noch zwei Mulis und drei Esel zum Verkauf. Dann hat sich der weite Weg wenigstens gelohnt..
  2. Damit Du Regel Nr. 1  vollumf├Ąnglich beachten kannst, bietet sich ein Abkommen mit allen Beteiligten an. Vereinbare dazu einen Pakt mit dem Tierarzt, Hufschmied, Trainer, Sattler, Partner und Stallbetreiber. Die ganze Bagage sollte Bereit stehen, falls es ein potentielles Pferd in die zweite Runde schafft. Nat├╝rlich vorausgesetzt es gibt eine zweite Runde…
  3. Da w├Ąren wir auch schon beim dritten Punkt. Sei kauffreudig und entschlossen. Es kann n├Ąmlich durchaus sein, dass Du 300km quer durchs Land f├Ąhrst, um dann einen weiteren Interessenten vor Ort anzutreffen. Der clevere Verk├Ąufer von heute l├Ądt n├Ąmlich stets zwei oder mehr Interessenten gleichzeitig ein. Nicht, dass dort irgendein Druck oder Futterneid entstehen k├Ânne, nein ganz und gar nicht. Das dient alles nur der rein objektiven Zeitersparnis und dem Wohle des Tieres.
  4. Bringe ├ťberredensk├╝nste mit. Das Pferd ist zwar ├Âffentlich auf einer Verkaufsplattform inseriert, aber das hei├čt doch noch lange nicht, dass das Pferd dann auch wirklich verkauft wird. Denn urpl├Âtzlich hat es sich Liselotte anders ├╝berlegt. Man k├Ânne sich einfach nicht von Fred Feuerstein trennen, stattdessen wird jetzt doch lieber die 12te Reitbeteiligung f├╝r Fred gesucht.
  5. Platz vor Preis oder doch Preis vor Platz? Solltest Du keine Patte Lila Scheine  (├╝ber dem angegebenen Kaufpreis ) auf der Tasche haben, so bringe stets einen Lebenslauf und Bewerbungsschreiben mit. Vielleicht ├╝berzeugen die Reitabzeichen beim renommierten Verein oder auch eine luxuri├Âse Paddockbox mit Meerblick, so dass Du den erhofften Zuschlag erh├Ąltst.

Ach was bin ich froh, dass ich Eule ­čŽë im Mai gefunden und gekauft habe, so dass ab jetzt nur noch Materielles geshoppt wird­čĄ¬­čśé­čÖî… Und an alle Suchenden: viel Erfolg beim Klinkenputzen ­čśé­čîÜ!